Zweitkandidatin

Christine

Baumgärtner

Christine Baumgärtner

Zweitkandidatin

Sehr geehrte Damen und Herren,

für den Landtagswahlkreis Freiburg II (Wahlkreis 47) möchte ich mich als Zweitkandidatin bewerben.
Mit großem Interesse verfolge ich seit Jahren die lokale Politik. Die Auswirkungen sind wahlkreisübergreifend wirksam. Diese gemeinsam zu gestalten und zu fördern, darin sehe ich meine Ambitionen.
Als Mutter liegt mir natürlich die Bildung sehr am Herzen, das ist die wertvollste Investition in unsere Zukunft. Dazu gehören auch Verbesserungen im öffentliche Nahverkehr.
Mit Herz und Verstand setze ich mich als Nebenerwerbslandwirtin und Winzerin und umweltbewusste Bürgerin für die Vereinbarkeit  von regionaler Landwirtschaft und Natur- und Klimaschutz ein.

In den letzten Jahren konnte ich mir intensive Erfahrungen in allen kommunalpolitischen Themen aneignen und mit vielen Menschen in Kontakt treten.

Es ist mir wichtig an der Basis politische Verantwortung zu übernehmen, zuzuhören, zu diskutieren, Anregungen einzubringen und mitzugestalten.

Ich möchte den Erstkandidaten unterstützen und mit dazu beitragen, dass die CDU den Wahlkreis wieder zurückgewinnen kann.

Sehr gerne stelle ich mich Ihnen in einem persönlichen Gespräch vor.


Herzlichen Gruß


Ihre


Christine Baumgärtner

Christine Baumgärtner

52 Jahre | Betriebswirtin | Winzerin im Nebenerwerb | verheiratet | drei Kinder

Persönliche Daten

  • Name: Christine Baumgartner
  • Geburtsdatum: 21.08.1967
  • Geburtsort: Freiburg im Breisgau
  • Familienstand: verheiratet, drei Kinder
  • Staatsangehörigkeit: deutsch
  • Konfession: evangelisch

BERUFLICHER WERDEGANG

Seit 1992: Controlling und Finanz- und Rechnungswesen

Peguform GmbH & Co KG / SMP in Bötzingen; in verschiedenen Bereichen und Funktionen und Aufgabenschwerpunkten: 

Projektcontrolling, Kostenstellenrechnung, Unternehmensplanung und Ergebnisrechnung, Bewertung von Anlagevermögens und Inventuren, Investition,- Personal- und Maßnahmencontrolling

BERUFLICHER WERDEGANG

  • 1992: Ausbildungseignungsprüfung bei der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg
  • 1989 bis 1992: Dipl. Betriebswirtin (B.A.) 
  • 1992: Studium an der dualen Hochschule in Villingen-Schwenningen
  • 1988 bis 1989: kaufmännisches Berufskolleg für Abiturienten an der Max-Weber-Schule Freiburg
  • 1974 bis 1988: Abitur (1988)
  • Grundschule, Realschule, Aufbaugymnasium

BERUFLICHER WERDEGANG

  • Mitglied im Kreisvorstand der Frauen Union Breisgau-Hochschwarzwald und Bezirksvorstand
    der Frauen Union Südbaden
  • Mitglied im CDU Kreisvorstand Breisgau-Hochschwarzwald
  • Gemeinderätin der Stadt Vogtsburg
  • Ortschaftsrätin des Stadtteils Oberbergen
  • Stellvertretende Vorsitzende des Stadtverbands Vogtsburg
  • Engagement im vorpolitischen Raum:
    – der evangelischen und katholischen Kinder- und Jugendarbeit
    – Elternbeiratsvertretungen in Kindergarten und Schulen
    – Schulkonferenzen
    – Mitgliedschaft in diversen öffentlichen Vereinen und
    – Unterstützerin des Volksantrag „Gemeinsam unsere Umwelt schützen